Tel.: 0 41 01 - 517 35 55

Wie läuft eine Veneers-Behandlung ab?

am .

Oberg0822Veneers

Wer von einem nahezu perfekten Lächeln mit hellen und ebenmäßigen Zähnen träumt, für den sind Veneers eine ernstzunehmende Möglichkeit. In unserer Zahnarztpraxis Dr. Carsten Oberg in Rellingen haben wir viel Erfahrung im Bereich der ästhetischen Zahnheilkunde und bieten unseren Patientinnen und Patienten auch die Veneers-Behandlung an. Wie diese abläuft, erklärt dieser Beitrag.

Veneers kurz erklärt

Veneers bezeichnen hauchdünne Verblendschalen aus Keramik, die auf die Zähne aufgeklebt werden. Individuell an die Patientinnen und Patienten angepasst, können sie kleine Fehlstellungen, Absplitterungen, Lücken und Verfärbungen überdecken und damit für ein perfektes Lächeln sorgen. Veneers können in der Wunschfarbe hergestellt und daher auch dafür verwendet werden, die Farbe des Gebisses aufzuhellen. Dafür sind allerdings Veneers an allen sichtbaren Zähnen nötig. Verwendung finden sie in der Regel vor allem im Bereich der Front- und der vorderen Backenzähne.

Der Ablauf einer Veneers-Behandlung

Für eine erfolgreiche Veneers-Behandlung sind mehrere Sitzungen nötig. Zunächst muss sichergestellt werden, dass die betroffenen Zähne gesund sind. Eventuelle Vorerkrankungen müssen also im Vorfeld behandelt werden. In einer weiteren Sitzung werden die Zähne dann präpariert. Dabei werden sie leicht angeschliffen, sodass die Veneers, die etwa einen halben Millimeter dick sind, auf gleicher Höhe mit den natürlichen Zähnen sitzen und außerdem gut halten. Nach der Präparation wird ein Abdruck des Gebisses genommen, auf dessen Basis die Verblendschalen dann hergestellt werden. Der letzte Schritt ist die Anpassung und das Aufkleben der fertigen Keramik-Veneers.

Ein perfektes Lächeln dank Veneers-Behandlung

Veneers sind eine sehr gute Lösung für alle, die schnell und unkompliziert ein strahlend schönes Lächeln erhalten möchten. Sie korrigieren kleinere ästhetische Zahnprobleme unkompliziert und effektiv. Die Zahnsubstanz muss, im Gegensatz zu anderen Arten der Versorgung, nur leicht angeschliffen werden. Weiterhin sind Veneers sehr langlebig. Werden sie professionell aufgebracht und anschließend gut gepflegt, können sie zehn bis fünfzehn Jahre im Mund verbleiben.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.