Tel.: 0 41 01 - 517 35 55

Versorgung eines zahnlosen Kiefers im Alter

am .

ZahnloseKieferAlter

Die Zahnlosigkeit eines ganzen Kiefers betrifft in erster Linie ältere Menschen. Lange blieben ihnen nur klassische Vollprothesen als einzige Lösung für einen Zahnersatz. Diese liegen aber immer lose auf den Kiefern auf und gewinnen nur durch ihre Passform oder den Speichel einen gewissen Halt im Mund. Doch ohne die Stimulation von Zähnen und Zahnwurzeln verändert sich ein Kiefer bald und seine Substanz geht zurück. Dann verliert eine konventionelle Prothese zunehmend an Haftung und die ohnehin schon oft bestehenden Probleme beim Essen, Lachen oder Sprechen verstärken sich. Für Betroffene bedeutet das eine erhebliche Einschränkung des Wohlbefindens. Doch heute gibt es eine Alternative: Feste Zähne auf Implantaten, die sich in Ästhetik oder Funktion nicht von echten Zähnen unterscheiden. Genau das bieten wir Ihnen bei uns in der Zahnarztpraxis Dr. Oberg in Rellingen.

All-on-4 oder All-on-6

Zahnimplantate mit hochwertigem Zahnersatz aus haltbarer, verträglicher Keramik haben sich seit vielen Jahren zur Versorgung von Zahnlücken etabliert. Immer mehr Patienten entscheiden sich für diesen festen Zahnersatz bis ins hohe Alter. Was oft nicht bekannt ist: Implantate können nicht nur einen einzelnen Zahnersatz tragen, sondern ebenso Brücken oder ganze Prothesen für einen zahnlosen Kiefer. Dabei geben mehrere Implantate im Verbund selbst einer Vollprothese stabilen Halt. Entsprechend der Anzahl der verwendeten Implantate werden diese Versorgungslösungen als All-on-4 oder All-on-6 bezeichnet. Patienten erhalten dabei vier oder sechs Implantate an individuell ausgewählten Stellen ihres Kiefers, auf denen dann eine feste oder herausnehmbare Vollprothese angebracht wird.

Vorteile von Implantaten für die Versorgung zahnloser Kiefer mit Zahnersatz

Den wichtigsten Vorteil erleben Patienten später Tag für Tag: ein klares Plus an Lebensqualität durch neue feste Zähne. Zugleich verhindern Implantate durch ihre zahnwurzelgleiche Stimulation eine weitere Rückbildung der Kieferknochensubstanz, die ansonsten nicht selten die gesamte Gesichtsästhetik beeinträchtigt. Besondere Implantate kommen außerdem ohne zusätzlichen Knochenaufbau aus und ermöglichen so eine schnelle und vergleichsweise günstige Versorgung eines zahnlosen Kiefers mit festem Zahnersatz. Durch eine exakte individuelle Planung im Vorfeld gewinnt jede Implantation dabei eine hohe Sicherheit mit schneller Heilung und langer Haltbarkeit der Implantate.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.